Neuromarketing:Evaluierung von Storytelling-Stimuli mit Hilfe der Elektroenzephalografie (EEG)

Apr 8, 2022

Die Master’s The­sis: Eva­lu­ie­rung von Sto­ry­tel­ling-Sti­mu­li mit Hil­fe der Elek­tro­en­ze­pha­logrfie von Phil­ipp Rai­mann, BSc, MSc wur­de in unse­rer Pra­xis und unter unse­rer Super­vi­si­on durch­ge­führt und mit sehr gut bewertet.

Zur Ein­füh­rung haben wir hier eini­ge Aus­schnit­te sei­ner Mas­ter­ar­beit publi­ziert. Die voll­stän­di­ge Stu­die steht hier per Down­load bereit.

Was ist Neuromarketing?

Neu­ro­mar­ke­ting ist ein fort­schrei­ten­des For­schungs­ge­biet, wel­ches sich neu­ro­wis­sen­schaft­li­che Erkennt­nis­se zu Nut­zen macht, um die­se für Mar­ke­ting­zwe­cke ein­zu­set­zen. Erst­mals tauch­te der Begriff in der Lite­ra­tur im Jahr 2002 auf und war zum dama­li­gen Zeit­punkt mit vie­len Unklar­hei­ten ver­bun­den. Über die ver­gan­ge­nen zwei Jahr­zehn­te hat das For­schungs­in­ter­es­se rund um das The­ma Neu­ro­mar­ke­ting rasant zuge­nom­men (Lim, 2018). Der nach­fol­gen­de Abschnitt soll zu einem umfas­sen­den Ver­ständ­nis des Neu­ro­mar­ke­tings und den damit ver­bun­de­nen Begrif­fen beitragen.

Das Ziel der Arbeit ist es, Stra­te­gien für das Mar­ke­ting (Sto­ry­tel­ling) anhand von neu­ro­wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­me­tho­den zu ana­ly­sie­ren. Der Schwer­punkt liegt dabei auf der Elek­tro­en­ze­pha­logra­fie (EEG), wel­ches mit ande­ren Unter­su­chungs­me­tho­den wie dem Haut­leit­wert ergänzt wer­den kann. Dadurch soll ein Bei­trag zum aktu­el­len For­schungs­be­reich des Neu­ro­mar­ke­tings geleis­tet werden.

 

Wei­ter­le­sen (Mas­ter­ar­beit als PDF)